GS data business

IT-Lösungen
... die Sie voranbringen!

Kaufmännische Software mit Warenwirtschaft, Finanzbuchhaltung, Lohnbuchhaltung und Gehaltsabrechnung    büro+ Erweiterungen

 

Es wird Sie begeistern, was wir unter Auftragsbearbeitung verstehen. Jederzeit aktuelle Informationen über Kunden, Vorgänge, Warenbewegungen und Zahlungseingänge. Jederzeit flexibel auf Kundenwünsche reagieren.

Mit dem Auftrags-Modul von büro+ / ERP-complete steigern Sie die Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens.

 

Dokumentenverwaltung

Dokumente können in ein festgelegtes Verzeichnis (z.B. auf dem Server) gespeichert werden (ohne Netzwerkfreigabe für Clients). Auch Kommunikationsdrucke sind nun als Dokument ablegbar.

Vorlagen für Dokumente

Vorlagen für Dokumente Es wurde ein neuer Bereich „Vorlagen“ implementiert. Die in diesem Bereich zugeordneten Dokumente werden bei Neuanlage in einem eigenen Register „Dokumente aus Vorlage“ ausgewiesen.

Projektverwaltung

Projektverwaltung Für die Abwicklung komplexer Aufträge steht Ihnen nun ein modernes Werkzeug zur Verfügung.Fassen Sie wichtige Informationen wie Vorgänge, Umsätze, Kontakte, Termine usw. projektbezogen an einer zentralen Stelle zusammen.Die Projektverwaltung ist vollständig integriert in die sonstigen Abläufe des Warenwirtschafts-, FiBu-, Lohn- und Supportmoduls und erlaubt dadurch den Zugriff auf alle Informationen der andern Bereiche und unterstützt somit eine mitlaufende Projekthistorie und -kontrolle.

Abschlagsrechnung / Schlussrechnung

Abschlagsrechnung / Schlussrechnung Mit den neuen Vorgangsarten Abschlags- und Schlussrechnung stehen Ihnen die Hilfsmittel für ein optimales Forderungsmanagement zur Verfügung. Erstellen Sie Teil- und Schlussrechnung innerhalb eines Auftrages oder sichern Sie Ihre Zahlungsforderungen durch Abschlags- und Teilzahlungen.

Rabatt- und Zuschlagsartikel

Mittels eines Zuschlagsartikels können Sie einen festen oder prozentualen Aufschlag auf die bereits erfassten Positionen eingeben. So können Sie z.B. einen Mindermengenzuschlag in einem Vorgang abbilden.Mit Hilfe der neuen Artikelart "Rabattartikel" können Sie einen Rabatt auch für mehrere Artikel gewähren. Büro Plus NexT verteilt diesen automatisch auf die entsprechenden Artikel. Dadurch muss ein solcher Rabatt nicht mehr mühsam auf die einzelnen Positionen aufgeteilt werden.

Artikelstammdaten

Alle Stammdaten stehen in übersichtlichen Tabellen zur Verfügung - bei Bedarf mit den aktuellen Lagerbeständen und einem Artikelfoto. Legen Sie auch verschachtelte Stücklisten schnell und einfach an oder lassen Sie den Versand durch einen Paketdienst erledigen. Büro+ lässt Ihnen freie Hand.

Zuschläge und Artikelkalkulation

Mittels frei definierbaren Zuschlagsgruppen legen Sie Artikelzuschläge in Prozent oder als Betrag oder auch über Formeln gesteuert fest. Unterliegt ein Zuschlag einer laufenden Veränderung, kann der Zuschlagssatz optional bei Programmstart abgefragt und geändert werden. Einsatzbereich ist z.B. der Kupferzuschlag oder Mindermengenzuschlag.

Wunschpreisvergabe

In der Vorgangserfassung kann ein Eingabefenster zur Vergabe eines Wunschpreises aufgerufen werden. Die Veränderung des Gesamtpreises und daraus resultierende Veränderungen des Roherlöses werden direkt ersichtlich.

Parallele Erfassungsfenster

Sie möchten mehrere Eingabefenster gleichzeitig geöffnet haben? Ab Version 9 muss ein Eingabefenster nicht mehr in die Statuszeile des Programmes minimiert werden, bevor ein weiteres Eingabefenster geöffnet wird.

Preisfindung

Nicht jeder Kunde bekommt die gleichen Konditionen. Legen Sie Warengruppenrabatte oder Sonderpreise für bestimmte Kunden an. Nutzen Sie zeitlich begrenzte Sonderpreise für Marketing-Aktionen. Definieren Sie Rabattstaffeln und lassen Sie Ihre Preise „kosmetisch“ runden.

Artikelkalkulation

Nutzen Sie eigene Berechnungsschemen unter Berücksichtigung von Lohn- und Materialkosten. Erstellen Sie Zuschläge nach Ihren Vorgaben und ordnen sie den Artikeln zu.

Mehrsprachige Artikelbezeichnung

Bei der Artikelbeschreibung können bis zu fünf unterschiedliche Texte hinterlegt werden. Abhängig vom Kunden werden diese automatisch übernommen und ausgedruckt. So erhält z.B. Ihr Kunde die Artikelbeschreibung immer in seiner Landessprache.

Beliebig viele Lieferanten und Einkaufspreise

Sie kaufen Ihre Artikel bei unterschiedlichen Lieferanten - je nachdem wer am günstigsten ist oder am schnellsten liefern kann. Hinterlegen Sie Lieferanten und Konditionen einmalig beim Artikel, so prüft und verwendet NexT diese zukünftig bei der Erstellung des automatischen Bestellvorschlags.

Serviceverträge

Sie haben Serviceartikel und rechnen diese Leistungen nach Verbrauch oder Zeitspanne ab. In Büro Plus NexT treffen Sie bei diesen Artikeln die notwendigen Vorgaben und schon können Sie auf einfache Weise Ihre Rechnungen zu den von Ihnen festgelegten Intervallen abrechnen.

Stücklisten

Eine der Stärken von Büro Plus sind die Stücklisten. Bei Bedarf können Sie diese auch verschachteln. Entscheiden Sie direkt im Vorgang, ob Sie Ihre Stückliste auf dem Angebot eingerollt, also ohne Einzelteile darstellen möchten. Auf dem Lieferschein können Sie die gleiche Stückliste mit nur einem Mausklick aufgerollt darstellen. So werden die Artikel der Stückliste einzeln aufgeführt. Nicht nur bei der Erstellung von Angeboten, werden Sie zukünftig auf diese Funktionalität nicht mehr verzichten wollen.

Chargenverwaltung

Sie arbeiten mit Chargen und müssen sicherstellen, dass Warenfluss und Lagerbestand nach Charge verwaltet wird? Mit unserer ausgereiften Chargenverwaltung gelingt Ihnen auch dies spielerisch.

Artikelvarianten

Die Erweiterung „Unterstützung von Artikelvarianten (z. B. "Farben & Größen")“, kann Ihren Arbeitsablauf vereinfachen!

+ Unbegrenzte Variationsmöglichkeiten
+ Einfache Lagerverwaltung und Fakturierung
+ Schnelle Übersicht über die vorhandenen Varianten

… sind nur einige Vorteile dieser neuen Funktion.

Die verschiedenen Varianten eines Artikels können schnell und bequem über einen Assistenten erstellt werden. Dabei sind bis zu drei Ausprägungen (z. B. Farben, Größen und Formen) mit jeweils unbegrenzten Variationen (z. B. gelb, medium, eckig usw.) möglich. Änderungen die alle Varianten betreffen können über den Haupt-Artikel vorgenommen werden. Dadurch werden diese auf alle Varianten übertragen. Eine Abänderung jeder einzelnen Variante ist selbstverständlich auch möglich. Ein Lagerzugang kann über den Hauptartikel für mehrere Artikel-Varianten gleichzeitig und über die einzelnen Varianten direkt vorgenommen werden. Innerhalb der Positionserfassung im Vorgang sind über den Hauptartikel alle Varianten inkl. der Mengenvorgabe abrufbar.

Adressstammdaten

Ihre Kunden fordern individuelle Betreuung und schnelle Beantwortung von Fragen! Während eines Kundengesprächs benötigen Sie folgende Informationen: Was hat er wann, zu welchem Preis gekauft, wie hoch ist sein Umsatz der letzten Monate, welche Rechnungen sind noch nicht bezahlt? Einige Softwareanbieter bieten für diese Zwecke eigenständige CRM Module an. In Büro Plus NexT können Sie diese Übersicht, mit Hilfe der Extraansichten realisieren. Jeder Mitarbeiter kann sich seine individuellen Ansichten einrichten. Dieser persönliche Desktop wird bei den Benutzerangaben gespeichert. Das bedeutet, egal an welchem Arbeitsplatz in Ihrem Netzwerk sich der Mitarbeiter anmeldet, er erhält sofort seine gewohnte Übersicht.

Provisionen für Vertreter

Sie erstellen die Vorgaben ob Prämien bereits bei Lieferung oder erst nach Zahlungseingang ausgezahlt werden. Ob Provisionen auf Grundlage der Ein- oder Verkaufspreise berechnet werden entscheiden ebenfalls Sie. Wir wissen, dass die Berechnung von Prämien für Ihren Außendienst teilweise sehr individuell gehandhabt wird. Aus diesem Grund haben unsere Entwickler die Möglichkeit geschaffen, eigene – auf Ihren Betrieb zugeschnittene – Rechenformeln zu hinterlegen. Sie werden sehen, dass es fast keine Aufgabenstellung mehr gibt, die nicht gelöst werden kann. Individuelle Listen und Auswertungen stehen Ihnen zusätzlich zur Verfügung.

Auswertungen der History

Was nützt die beste Software ohne aussagekräftige Auswertungen? Büro Plus NexT stellt eine Vielzahl von Statistiken und Übersichten als Liste, aber auch als Grafik zur Verfügung. Eigene Auswertungen erstellen Sie im Handumdrehen. Interessant ist beispielsweise die History Funktion. Für jeden Kunden wird exakt protokolliert, wann er welchen Artikel zu welchem Preis und in welcher Menge gekauft hat.

Intelligentes Marketing

Anhand der vorhandenen History können Sie bequem ein Zielgruppen-Mailing für den Vertrieb steuern! Schnell haben Sie herausgefunden, welcher Kunde den Artikel „X“ gekauft hat und können ihm gezielt das Zubehör „Y“ oder eine Garantieverlängerung anbieten! Umgekehrt filtern Sie Ihre Adressdaten punktgenau und erfahren in Minuten, welcher Kunde hat den Artikel „X“ noch nicht gekauft. Sie starten ein Mailing für diesen Artikel und bieten ihn zum Sonderpreis an. Ihr Vorteil dabei – Kunden, die den besagten Artikel zu den regulären Konditionen erworben haben - erfahren von diesen Sonderkonditionen nichts.

Zahlungsbedingungen

Auch hier zeigt sich das System ausgesprochen flexibel. Mehrere Skontosätze und sogar einen Netto-Termin verwaltet das System. Ebenso variabel können Sie bei jeder Adresse individuell festlegen, mit welchen Fristen Ihr Kunde eine Mahnung erhalten soll.

 

Sie möchten detailliert wissen, was Ihnen die Lösung büro+ bietet?

Dann laden Sie hier die Produktbeschreibung, die Ausbau- und Leistungsstufen der Module und die optionalen Lösungen & Anbindungen herunter. Informieren Sie sich über die große Funktionsvielfalt dieser Kaufmännischen Software.